Die Cam im Kasten ...

Interessantes


Kleine Chronik aus 2017:


12.03.2017:
Erster Besuch im Kasten, erste Halme zur DEKO?

14.03.2017:
Weitere Inspektion in den Morgenstunden!

02.04.2017:

Verstärkt wird gebaut. Teils bei Regen ...

07.04.2017:
Das erste Ei ist gelegt.

09.04.2017:

Wie von Zauberhand! - Heute sind es schon VIER! 

10.04.2017:

Ei Nummer FÜNF ist da. Nun kann gebrütet werden.

05.05.2017:

Leider keine verwertbaren Bilder mehr! - Kamera ist verschmutzt durch Parasiten. Ist natürlich ein kuschelig warmer Ort bei diesen kühlen Temperaturen!

Wir suchen nach einer dauerhaften Lösung ...

11.05.2017:

Alles ging recht flott: Fünf Kleine haben das Nest erfolgreich verlassen! - Viel Glück!

12.05.2017:

Die neue Lösung war die Alte! - Kamera ausbauen, und Alles beseitigen, was da nicht hingehört!

Der Kasten wurde geleert,  mit Wasser ausgespritzt und dann mit einer "Desi-Lösung" eingesprüht.

Nach der Saison wollen wir die Kühltruhe benutzen, wenn es keine Wintertage unter -20°C gibt. 

(Siehe Wiki-Link)

13.05.2017:

Das Neue Nest wird für den 2. Durchgang gerüstet!

22.05.2017:

Das erste Ei des zweiten Geleges ist da!

23.05.2017:

Das Ei mit der Nummer Zwei ...

26.05.2017:

Das Ei mit der Nummer Vier ist gelegt! – Wars das und das Brüten beginnt? – Bleiben Sie dran ...



In eigener Sache:


Lausche

Lausur-Tal

Bücher & DVD´s im Shop


Partner-Links

Oberlausitz-TV - von hier!


Kleine Chronik aus 2015:


28.02.2015

Das neue "Gehäuse" ist endlich fertig und kann aufgehangen werden! - Etwas ungewöhnlich lang wegen der Brennweite ...

Noch am selben Tag erste Inspektion der neuen Wohnung!

08.03.2015

Regelmäßige Kontrollen, meist früh nach dem Hellwerden.

in den nächsten Tagen wird angefangen, Nistmaterial ranzuschaffen. Interessant ist der Umstand, dass nicht alles für gut befunden wird! - Also: "Raus damit!"

Die Frage bleibt ungeklärt, ob sich der Geschmack der Dame leitztlich durchgesetzt hat!!!

12.04.2015

Es ist geschafft!  Das erste Ei ist gelegt! 

16.04.2015

Ei Nummer 5 ist da!

17.04.2015

Ab heute wird gebrütet ...

28.04.2015

Die ersten beiden Jungen sind da!

01.05.2015

nach kalten Tagen und dem Eindruck, dass sich nur noch ein Vogel um die Jungen kümmert, sind  nur noch 2 Junge und ein taubes  Ei zu sehen!

14. 05. 2015

Dramatische Szenen haben sich abgespielt! Unsere bisherigen Beobachtungen legten nahe, dass eins der Elterntiere nicht mehr da ist. Der Andere kümmerte sich um die verbleibenden Jungvögel. Ein anderes Pärchen interessierte sich in den letzten Tagen für die "Wohnung", obwohl die beiden Jungen noch gefüttert wurden. Die Jungen wurden direkt atackiert, da sie ja bettelten. Die "Neue" versuchte, Platz zu schaffen für ein neuest Nest. Letztlich ist es heute dem kräftigerem Jungen gelungen, den Kasten zu verlassen. Aber hoffentlich nicht zu früh!

Das letzte Junge wurde weiter angegangen und hat es nicht geschafft. – Zum Nachmittag haben wir den Kasten leer gemacht, und müssen nun abwarten, wie sich die Saison weiter entwickeln wird.

18.05.2015

Das erstes Ei des 2. Durchgangs ist da! Der letzte Wohnungsbesitzer schaut Anfangs immer mal vorbei ...  24.05.2015

Das fünftes Ei des zweiten Durchganges ist gelegt, man brütet.  30.05.2015 Ein sechstes Ei wird dazu gelegt, und weiteres Brüten !!! 04.06.2015

Kurz hintereinander 3 Junge geschlüpft.

05.06.2015

Nun sind wir zu fünft! - Das sechste Ei ist noch im Nest. - Ob es eine Chance hat?

07.06.2015

Erfrischende 18 Grad am Morgen nach einem heissen Tag gestern!



In eigener Sache:


Lausche

Lausur-Tal

Berzdorfer See

Bücher & DVD´s im Shop


Partner-Links